Integrationsbaum

Textfeld: Haus der Jugend Wilhelmsburg erhält Spende

Textfeld: (au) Wilhelmsburg. Uli Gomolzig, Leiter vom Haus der Jugend Wilhelmsurg, musste nicht lange überlegen, wofür er die Spende der Interessengemeinschaft (IG) Reiherstieg verwenden soll.
280 Euro waren beim Glühweinverkauf der IG Reiherstieg auf dem Adventsmarkt auf dem Veringplatz Mitte Dezember an der Bushaltestelle Mannesallee zusammengekommen. Der Markt war eine Initiative der KünstlerCommunity, die ab 2012 ein Zuhause in den Veringhöfen finden wird. Peter Flecke vom Baguetteladen in der Veringstraße und Willi Adomeit, Pianola, spendeten die Materialen für den Glühweinverkauf. Am vergangenen Montag nun überreichten Peter Flecke und Klaus Wüstermann von der IG Reiherstieg, die Spende an Uli Gomolzig. „Das Geld investieren wir in Farben und Pinsel“, verrät Gomolzig.
Aus diesen Materialien zaubert dann Daniel Snyder, 22 Jahre alter Student an der Kunstschule Wandsbek, Studiengang Kommunikationsdesign, Bilder an die Wand. „Daniel hat sich bei uns gemeldet und wollte gerne ein großes Bild malen“, erinnert sich Gomolzig. Gesagt - getan: In kurzer Zeit entstand so ein großes Hamburg-Bild. Kaum fertig gemalt, hatte Daniel Snyder schon die nächste Idee. „Er malt gerade ein Integrationsbild. Ein Baum, der anstatt Blättern Flaggen trägt. Es ist toll, wie sich die Kinder und Jugendlichen dafür interessieren“, so Uli Gomolzig.
Der Neue Ruf 05.02.2011