Boy‘s Day  -  Girls‘s Day

Am 23. April 2015 habe ich meinen Girls Day im Haus der Jugend Wilhelmsburg gemacht. Ich konnte einen ersten Einblick in den Beruf des Erziehers bzw. der Erzieherin gewinnen. Ich wurde mit anderen Jungen und Mädchen in den psychomotorischen Angeboten für Grundschulkinder eingesetzt. Mit den tollen Angeboten werden gezielt das Sozialverhalten der Kinder, ihre sprachliche Entwicklung (es wird viel gesprochen), die Konzentration, aber auch die Grobmotorik und das Selbstbewusstsein der Schulkinder (Ich hab es geschafft!) gestärkt und gefördert.

Am Nachmittag habe ich noch an einem offenen Kochangebot für Kinder teil genommen.

Die Arbeit hat mir großen Spaß gemacht. Ich habe den Arbeitsplatz meiner Mutter kennen gelernt, ihre Arbeit ist sehr vielseitig. Sie kümmert sich um die Kinder und Jugendlichen, beaufsichtigt sie beim Trampolin springen oder beim Gokart fahren, hilft ihnen bei den Hausaufgaben oder auch bei ihren sonstigen Problemen.

Mir hat der Tag im Haus der Jugend sehr gefallen. Das Haus der Jugend bietet übrigens noch ganz viele weitere Angebote für Kinder und Jugendliche an, wie etwa einen Spiele- Verleih, Bewerbungshilfen, es gibt Fitnessräume, ein Tonstudio und ein Café für Eltern, Kinder und Jugendliche.

Stacy Seeger