Internationales Kinderfest 2012

 

 

 

 

 

Presseinformation

 

 

Das Internationale Kinderfest 2012 auf dem Rotenhäuser Feld in Wilhelmsburg fällt leider aus.

 

Das traditionelle internationale Kinderfest auf dem Rotenhäuser Feld kann in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden.

Der Grund hierfür sind umfangreiche Baumaßnahmen, die im März und April auf dem Rotenhäuser Feld stattfinden werden, im unmittelbaren Anschluss daran beginnen dann Bautätigkeiten zur Verkehrsberuhigung der Neuhöfer Straße. 

Den Festveranstaltern, dem Türkischen Elternbund und dem HdJ Wilhelmsburg würde für die Ausrichtung ihres internationalen Kinderfestes am 21.04. größenmäßig nur eine erheblich eingeschränkte Fläche auf dem Rotenhäuser Feld zur Verfügung stehen. 

Diese wäre in Anbetracht der zu erwarteten großen Besucherzahlen, in den letzten Jahren wurde das Fest laut Polizeiangaben stets von bis zu 3.000 Gästen besucht, zu klein.

 

„Die Festabsage ist für viele Kiddies mit Sicherheit sehr bedauerlich, gerade auch für die, die seit Monaten für ihren Bühnenauftritt proben“, weiß Serdar Bozkurt vom Türkischen Elternbund.

 

Allerdings werden sich viele Kinder und Jugendliche, wenn sie den Grund der Bautätigkeiten erfahren,  auch sehr freuen. Auf dem Rotenhäuser Feld wird ein  Fußballallwetterplatz mit Ballfangzäunen und diversen Sitzmöglichkeiten (für die Zuschauer) entstehen, außerdem soll die Flutlichtanlage saniert werden. Alles Dinge die bei Kindern und Jugendlichen seit vielen Jahren auf den Wunschzetteln stehen.

Die Notwendigkeit der Verkehrsberuhigung der Neuhöfer Straße ist natürlich auch unstrittig.

 

„Vor diesem Hintergrund ist eine Festabsage mit Sicherheit hinnehmbar, auch wenn sie uns allen mit Sicherheit sehr schwer fällt“, sagt Uli Gomolzig vom HdJ Wilhelmsburg.

„Wir sagen dieses, obwohl wir das gesamte Fest bereits fertig organisiert und erfolgreich zahlreiche Sponsoren für die Festfinanzierung gefunden hatten.“

 

Natürlich wird der neu geschaffene Fußballallwetterplatz  nach seiner Fertigstellung mit einem schönen Fest angemessen eröffnet werden.

 

Serdar Bozkurt und Claus Niemann versprechen für 2013 ein besonders schönes und buntes Kinderfest auf dem Rotenhäuser Feld, das Einundzwanzigste dann übrigens.

 

Dass das Fest traditionell seinen Standort auf dem Rotenhäuser Feld, in unmittelbarer Nähe zum HdJ hat, ist aus logistischen Gründen zwingend erforderlich. Gerade auch um unnötige Ausgaben (etwa die Anmietung von mobilen Toiletten) einsparen zu können.

 

Die Preisverleihung des ausgelobten Kinder- und Jugendpreises 2012, die während des Kinderfestes erfolgen sollte, wird im Rahmen der Einweihung des Allwetterfußballplatzes stattfinden.

Haus der Jugend Wilhelmsburg