Kategorien
Haus der Jugend News Presse Verein

Integrationsverein vor 15 Jahren gegründet

Eine Hüpfburg zum Jubiläum

Eigentlich wollte der Verein zur Förderung der Integration in Hamburg Wilhelmsburg e.V. sein 15-Jähriges Jubiläum gebührend mit der Einweihung der großen neuen Hüpfburg und eines Luftkissens, gespendet vom Hamburger Spendenparlament beziehungsweise dem Quartiersbeirat Reiherstieg, feiern. Corona bedingt musste das feierliche Ereignis jedoch ins nächste Jahres verlegt worden.

Die Arbeit hingegen läuft auch in Corona – Zeiten weiter: „Trotz der Corona – Pandemie haben wir insbesondere unsere psychomotorischen Angebote – unter Einhaltung strengster Sicherheitsauflagen ‒ bis jetzt sehr erfolgreich durchführen können. Wir erfahren gerade in diesen Corona – Zeiten die große Dankbarkeit vieler Eltern und erleben glückliche Kinder“, freut sich Uli Gomolzig vom Integrationsverein.

Vor 15 Jahren unter dem Dach des Hauses der Jugend Wilhelmsburg gegründet, erreicht der Verein mittlerweile mit seinen Angeboten regelmäßig viele hundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene, insbesondere auch Geflüchtete und Menschen in schwierigen Lebenslagen.

„Unser Verein bietet umfangreiche psychomotorische Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien, einen Fitnessbereich und ein kleines Tonstudio an.

Auch unsere Gokart-, Trampolin – und Kochangebote erfreuen sich bei den jungen Menschen allergrößter Beliebtheit. Darüber hinaus stehen wir den Kindern, Jugendlichen und den dazu gehörenden Familien mit unterschiedlichen Beratungsangeboten erfolgreich zur Seite“, erklärt Gomolzig.

Neben den Beiträgen von Sponsoren lebt der gemeinnützige Verein vom Engagement seiner ehrenamtlichen Mitglieder. Zu den Sponsoren zählen seit vielen Jahren renommierte Stiftungen und auch private Förderer, wie etwa die Reimund C. Reich Stiftung, das Hamburger Spendenparlament oder die Peter Mählmann – Stiftung.

Uli Gomolzig und sein Team kann trotz der derzeit schwierigen Lage positiv in das Jahr 2021 blicken. „Aktuell haben wir von der Reimund C. Reich Stiftung eine verbindliche Förderzusage für 2021 erhalten. Die Stiftung wird uns auch im kommenden Jahr erneut mit stolzen 48.000 Euro unterstützen. Mit diesem Betrag können wir unsere erfolgreiche Arbeit auch in 2021 fortsetzen, für die Menschen da sein. Wir sind über den positiven Bescheid sehr glücklich!“